Videoüberwachung Firmengelände erlaubt

Rechtlich gibt es klare Regeln für die Videoüberwachung auf dem Firmengelände

Videoüberwachung Firmengelände erlaubt Beratung, Verkauf & Installation bundesweit – Sie suchen ein Videoüberwachungssystem dem Sie im Ernstfall vertrauen können?

Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen:

Telefon 030-2769 8969

oder einfach eine eMail senden an

info@VideoueberwachungsKamera24.de

Der Gesetzgeber hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten vermehrt mit der Überwachung durch Kameras in Unternehmen und auf dem Firmengelände beschäftigt.

Hierbei sind die Politik und Gerichte ein ganzes Stück weiter gekommen, um rechtliche Grauzonen zu verringern.

Wichtig ist es immer für die Videoüberwachung einen konkreten Grund zu haben.

Hierzu wird überwiegend der Schutz vor Diebstählen und anderen Eigentumsdelikten genannt.

Videoüberwachung Firmengelände erlaubt

Videoüberwachung Firmengelände erlaubt

Die Kameras sollen in diesem Zusammenhang sowohl der Abschreckung dienen als auch die Überführung der Täter erleichtern.

Die Grenzen der Überwachung sind jedoch an der Grundstücksgrenze erreicht.

Die Blickwinkel und Aufzeichnungen der Kameras dürfen sich somit nicht auf Nachbargrundstücke ausweiten.

Wer diese Regeln als Grundlage für die eigenen Systeme betrachtet, muss nicht mit möglichen rechtlichen Konsequenzen rechnen.

Das Einverständnis der Angestellten und Kunden ist im Allgemeinen nicht erforderlich

Es ist verständlich, dass sich Angestellte zunächst etwas unwohl fühlen, wenn Kameras installiert werden. In kleinen und mittleren Betrieben, ist es hilfreich den Mitarbeitern zu zeigen, welche Aufnahmen entstehen und wie lange diese maximal gespeichert werden.

Das trägt dazu bei in den ersten Tagen und Wochen keine Verunsicherung oder auch Gerüchte entstehen zu lassen. Eine rechtliche Handhabe haben Angestellte und Kunden jedoch nur, wenn die Kameras auch in den Aufenthaltsräumen oder den Kundentoiletten installiert sind.

Die Unternehmen sind jedoch dazu verpflichtet die Videoüberwachung durch entsprechende Hinweisschilder zu kennzeichnen. So haben zum Beispiel die Kunden die Möglichkeit zu entscheiden, ob diese mit den Aufnahmen einverstanden sind oder den Einkauf lieber an anderer Stelle fortsetzen möchten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten

Rechtliche Aspekte der Videoüberwachung führen auch bei unseren Kunden immer wieder zu Verunsicherungen. Da wir als seriöses Unternehmen ausschließlich im Rahmen der Gesetze handeln, sind wir über die aktuellen gesetzlichen Richtlinien immer bestens informiert.

Das erlaubt es uns die möglichen Sorgen unserer Kunden zu entkräften und dafür zu sorgen, dass Videoüberwachungssysteme zusammengestellt und installiert werden, die keinen Grund zur Beanstandung beinhalten.